Die Festlegung der Zeugnisnote im Fach Mathematik ist bei uns wie folgt geregelt:

 

Zu den mündlichen Leistungen gehören:

mündliche Leistungskontrollen
mündliche Stundenleistungen
mündliche Anteile an Projektarbeiten

 

Zu den schriftlichen Leistungen gehören:

Klassenarbeiten
Lernerfolgskontrollen
Tests
schriftliche Anteile an Projektarbeiten

 

Zu den sonstigen Leistungen gehören:

Hausaufgaben
Hefterführung
Mitwirkung an besonderen Veranstaltungen

 

Bildung der Zeugnisnote:      60% liefern die schriftlichen Leistungen, 30% die mündlichen Leistungen und 10% die sonstigen Leistungen.
                                              Innerhalb der schriftlichen Leistungen gilt: 70% bringen die Klassenarbeiten und 30% die Tests usw.